Version:   
Das Dokumentimport Service erzeugt sehr große Dokumente
AnforderungWerden mittels Tif-Dokumenttyp eingescannte Dokumente vom Dokumentimport in das Dokumentenmanagement abgelegt,
dann ist ab 2-seitigen Dokumenten die erzeugte Dokumentgröße zu hoch.
ErgebnisAuf Grund von aktualisierten Bildverarbeitungs(sub)routinen kam es bei der Verarbeitung von mehrseitigen TIF-Dokumenten zu oben beschriebenem Verhalten.
(Im Schnitt wurde pro Dokumentseite eine Seite mit ca. 25MB im Dokumentenmanagement erzeugt).
Eine Untersuchung der zuständigen Bildverarbeitungsroutinen hat ergeben, dass sich diese Verarbeitungslogik auf Grund einer Aktualisierung der Routinen anders verhalten hat.
Das Verhalten wurde daher angepasst, bzw. die Verarbeitung korrigiert. Aktuell werden pro Dokumenseite ca. 300-500KB im Dokumentenmanagement abgelegt.
Referenz3699
  
Die TIF-gescannten Dokumente werden sehr unscharf im Dokumentexplorer angezeigt
AnforderungWerden TIF Dokumente im Dokumentexplorer angezeigt, dann ist die Darstellung sehr verschwommen und unscharf.
Dieses Verhalten ist vor allem bei Farbdokumenten auffällig
ZusatzDie Dokumente sollten schärfer dargestellt werden.
ErgebnisDie Anzeigeroutinen der TIF-Dokumente im Dokumentexplorer wurden einer eingehenden Untersuchung unterzogen und bzgl. der Darstellung verbessert.
Die Dokumente werden somit ab sofort in einer vernünftigen Auflösung und Schärfe dargestellt.
Referenz3700
  
Endkomprimierung der Dokumente sollte abhängig von der Importdefinition gesetzt werden können
AnforderungWerden Dokumente vom Dokumentimportdienst verarbeitet, kann eine "Abschlusskomprimierung" des Ergebnisses nur zentral für alle Definitionen gesetzt werden.
ZusatzDie Komprimierungsanforderung sollte gesondert je Dokumentimportdefinition gesetzt werden können.
ErgebnisDie Komprimierung kann ab sofort bei der jeweiligen Importdefinition angegeben werden
(Bereich: Compression-->DocumentCompression)
Referenz3701
  

 
© 2018 - IT Information Competence Corner | Ferdinand-Porsche-Straße 1, 4470 Enns | office@informationcc.at